Navigation überspringenSitemap anzeigen

Lasst Blumen sprechen

DIE BEDEUTUNG DER BLUMEN IM (BRAUT)-STRAUß

Bei keinem Anlass, ist der Blumenschmuck so wichtig wie bei einer Hochzeit! Egal wie groß oder klein das Budget ist, egal wo und wann gefeiert wird. Es gibt ein paar Dinge, ohne die eine Hochzeit nicht auskommt!
Das perfekte Brautkleid, die Ringe und eben der Brautstrauß!

Im Besten Falle ein harmonisch und durchgeplantes Farb- und Blumenkonzept, welches sich rund um den Brautstrauß aufbaut! Kirchendeko, Autoschmuck, Saal- und Tischschmuck bis zu Sträußchen für die Brautjungfern, Haarkränzchen, Anstecken für Bräutigam, Trauzeugen usw…
Aber den Anfang macht die Auswahl der richtigen Blumen!
Meine Kollegin und ich haben schon unzählige Beratungsgespräche im Vorfeld einer Hochzeit geführt und wenn dann eine Braut, alleine, mit der besten Freundin, Mama oder dem Zukünftigen aufgeregt vor uns sitzt, ist eine unserer ersten Fragen immer: "gibt es spezielle Vorlieben oder Abneigungen was Blumen betrifft und haben Sie schon eine Vorstellung vom Konzept ihrer Hochzeit?"

Die eine Hälfte präsentiert uns dann eine ganze Fülle an Pinterest und Instagram Fotos, die andere Hälfte hat „nur“ ein Farbkonzept und will danach ihre Blumendekoration gearbeitet haben!
Eigentlich sollte die die Braut ausschließlich nach ihrem ganz persönlichen Geschmack und ihren Vorlieben die Blumen und deren Farbe auswählen… Allerdings haben Blumen ganz spezielle Bedeutungen und man kann auch viel „durch die Blume sagen“… Dies gilt natürlich nicht nur bei Hochzeiten! Das die rote Rose für die wahre Liebe steht, ist bekannt, aber die wenigsten wissen, das fast alle Blumen eine spezielle Bedeutung haben…

Rose

Die Königin der Blumen! Sie ist wahrscheinlich die Blume mit der größten Farbauswahl, ganzjährig lieferbar und einfach ein Allrounder die in der Floristik nicht wegzudenken ist! Sie symbolisiert wie keine andere Pflanze die wahre Liebe!
In weiß steht sie für Reinheit, in rosa drückt sie zärtliche Gefühle aus und rote Rosen stehen für Begierde und Leidenschaft!

Schleierkraut

Ein wahrer Klassiker! Der allerdings, aus eigener Erfahrung, immer wieder die Geister scheidet… Die einen lieben es, den anderen kommt es um nichts in der Welt in den Brautstrauß! Dabei drückt das zierliche Blümchen doch Hingabe und Reinheit im Herzen aus und macht jedes Blumenarrangement noch romantischer!

Nelke

Leider immer wieder etwas unterschätzt, aber die Farbauswahl, Schattierungen und Haltbarkeit sind beeindruckend! Je nach Farbe drückt auch diese Blume Unterschiedliches aus:
rosa:  „Ich werde dich nie vergessen“
weiß: Süße, unschuldige, reine Liebe und Glaube
rot: Tiefe, romantische Liebe und Leidenschaft

Ranunkel

Die Ranunkel ist eine DER Hochzeitsblumen und sollte bei keiner Frühlingshochzeit fehlen! Sie symbolisiert seit jeher Anziehungskraft und Romantik!

Pfingstrose

Gilt wie die Rose selber, als Symbol der Liebe, aber auch Geborgenheit, weibliche Schönheit und Reichtum.

Lilie

Wegen ihres starken Geruchs, aber auch wegen der Dominanz ihrer Blüten, nicht für jeden Brautstrauß und jede Art von Deko geeignet, aber die Lilie steht für Bewunderung, Reinheit, Unschuld und Jungfräulichkeit.

Orchidee

Die Orchidee gilt als selten und anmutig. Sie ist ein Kompliment an die Braut, versinnbildlicht Schönheit und steht für Verehrung und symbolisiert immer auch ein wenig Luxus.

Gerbera

„Du machst alles schöner“ - Die Bedeutung der Gerbera. Die Aussage passt ebenfalls gut zur Hochzeit. Noch dazu steht sie für Glück, Wahrheit und Zufriedenheit.

Sukkulenten

Die kleinen kaktusähnlichen Pflanzen wirken stilvoll und ausgefallen. Wie auch Kakteen stehen Sukkulenten für Ausdauer, Geduld, Unverwüstlichkeit und Wärme.

Distel

Die blaue Distel wird oft verwendet, wenn ein blauer Akzent gebraucht wird!  Mit ihrem ungewöhnlichen Aussehen stechen die stacheligen Pflanzen – im wahrsten Sinne des Wortes – aus der zarten Blütenpracht eines Brautstraußes hervor und sind somit wahre Eyecatcher. Disteln sind außerdem ein Erlösungs- und Schutzsymbol.

Lavendel

Lavendel ist ein Symbol für die Reinheit und die Erinnerung, Hingabe und Verehrung. Und was noch dazu bei keiner Hochzeit und keiner  Braut schaden kann: der zarte Duft wirkt extrem beruhigend!

Maiglöckchen

Maiglöckchen stehen für Glück, Freundlichkeit, Liebe, Seelenreinheit und einen glücklichen Neuanfang.

Hortensien

Hortensien symbolisieren allgemein Bewunderung. Für üppige Dekorationen ist die Hortensie wie geschaffen!  Wenn man sie allerdings teilt, drahtet und mit speziellen Tape umwickelt, kann sie auch im Brautstrauß verwendet werden!

Calla

Diese Blume ist ein zeitloses Symbol für Schönheit und Anerkennung. Sie steht außerdem für Eleganz und Bewunderung

Dahlien

Die Dahlie steht für Dankbarkeit, Eleganz und Würde und ist ein Muss auf jeder Herbsthochzeit!

Myrte

Die Myrte wird zwar heutzutage eher selten beim Brautschmuck eingesetzt, gilt aber als traditionelle Hochzeitspflanze.
Die Myrte wird auch Brautmyrte genannt, da sie schon in der Antike als Haarkranz verwendet wurde. Als traditionelle Hochzeitsblume symbolisiert sie noch heute Fruchtbarkeit.

Margeriten

„Er liebt mich, er liebt mich nicht...“ Die Margerite ist vor allem durch das Fragespiel bekannt, bei dem man abwechselnd ein Blatt abzupft, um zu sehen, ob der Schwarm einen nun am Ende liebt oder nicht. Die Wiesenblume steht deswegen für wahre Liebe, Natürlichkeit und Glück.

Freesie

Sie steht für Vereinigung, Zärtlichkeit und Vertrauen. Sie ist ein Symbol der Treue und passt daher ideal zu Hochzeiten!

Sonnenblume

Bei ihr hat man den Eindruck, sie würde den ganzen Tag lächeln. Sie ist die pure Fröhlichkeit, Spaß und menschliche Wärme.

Tulpe

In der Hochzeitsfloristik eher nicht so oft zu finden, steht die Tulpe trotzdem für Liebe und Zune.

Rosmarin

Rosmarin ist nicht nur ein beliebtes Küchenkraut, es steht symbolisch auch für Erinnerung, die Liebe, das Leben und die guten Wünsche. Und außerdem gilt er noch als Aphrodisiakum…

Efeu

Der Efeu als Teil des Blattwerks eines Brautstraußes steht für Treue. Wer Efeu in seinem Strauß hat, kann sich also nach der Bedeutung der Pflanze auf viele Ehejahre freuen.

Eukalyptus

Noch immer DER Trend bei Schnittgrün! Eukalyptus wird nachgesagt eine beruhigende und reinigende Wirkung zu haben! Noch dazu lässt er negative Energien verschwinden!

Bedeutung der Blumenfarbe:

Blumen begeistern vor allem durch ihre fast unerschöpfliche Farbenvielfalt. Jede Farbe hat dabei ihre ganz eigene Bedeutung:

Rot: Liebe, innige Verliebtheit
Weiß: Reinheit, Ehrlichkeit, Unschuld#
Rosa: sanfte Gefühle, Romantik
Gelb: Lebensfreude, Sorglosigkeit, Energie, Wärme
Blau: geheimnisvolle Romantik, Treue, Beständigkeit
Orange: Optimismus, Lebenslust, Energie, Wärme, Ausdauer
Violett: Individualität, Würde, unaufdringliche Herzlichkeit

Fazit:
Bei aller Symbolkraft, Geschichten, Mythen und Aberglaube, ist es natürlich am Wichtigsten, das man für den schönsten Tag im Leben, seine ganz persönlichen Lieblingsblumen aussucht und sich nicht zu sehr von Trends leiten lässt!
Jede Braut ist anders, jeder Brautstrauss ist anders! Und wie auch immer die Farbkombination ausfällt, die Blumen, die Farben und das gesamte Konzept muss zum Lifestyle und Charakter des Brautpaares passen!

Blumensprache

Diskus & Pepl OG - Logo
Zum Seitenanfang